Expansion Widerstandsnest 67 HL, Kijkduin

In het Komplex Widerstandsnest 67 HL um mit der Gründung im Jahr 2013 bieten einen Teil eines unterirdischen Durchgang offen ist und bei der Verwendung als Museum Ort. Phase 1 dieses Projekt ist nun abgeschlossen und Phase 2 begann im Juli 2015; die Zugänglichkeit von mehr Teile des unterirdischen Komplex. Von ca. 14 m überdachte Grabens nach dem Krieg entfernt, das Dach, hier ist professionell und vollständig ursprünglichen Stil in einem neuen Dach auf Mauerwerk. Das Wetter wird dann abgedeckt und die Freiwilligen begann mit der Entfernung der vielen Schutt und Sand über die Jahre in den Tunneln und Bunkern landet. Schließlich zwei Abschnitte des Komplexes zugänglich sind wieder; einen überdachten Graben mit einem Mannschaftsbunker (Typ Kuver 450) und einem überdachten Graben mit Wasser Lagerplatz.

Am nördlichsten Punkt der Anlage ist eine offene Grabenaushub, Verbinden des Personalbunker (Typ Kuver 450) und eine Tobruk (Art 58c). Der Graben wird rekonstruiert und Tobruk zugänglich gemacht. Von Tobruk hat der Besucher einen herrlichen Blick auf das Meer!

Während der Tag des offenen Denkmals am 12 in 13 September, um die Erweiterungen zum ersten Mal besuchen.

0 antworten sie

Schreibe einen Kommentar

A sagen?
Tragen Sie bequeme mit!

Lassen Sie eine Antwort

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *